Berlin BOOM Orchestra

14.10.2018

Nico:

» NRW INNA DI BERLIN BOOM STYLE «

» NRW INNA DI BERLIN BOOM STYLE «


PINNWAND

Konzerte

3.10 Respekt & Neugier Festival (Berlin)

30.3 Werk 2 (Leipzig)

7.4 Bahnhof Langendreer (Bochum)


MEHR
4.9.2020

Leave No One Behind

So lang die Welt nicht so eingerichtet ist, dass alle ohne Angst verschieden sein können und das Zärtlichste, nämlich das Gröbste, verwirklicht ist – dass niemand hungern muss – ist sie unvernünftig. Daher gilt die Mindestforderung, dass man niemanden an der Grenze ersaufen, erfrieren, verhungern oder im Dreck vegetieren lässt. Als Reggae-Artists aus Deutschland und der Welt haben wir uns zusammengetan, weil die Menschenrechte auch an den EU-Außengrenzen und auf dem Mittelmeer unteilbar sind.

Herausgekommen ist ein Song mit Beiträgen von Mal Élevé, Jahcoustix, Tonto Addi, Sista Argie, Filou Rouge, TriXstar, Jon Moon, Pupa Sock, Woodman Jam und Yugo Taguchi

Solidarität mit Menschen auf der Flucht!
Sea rescue is not a crime!

#LeaveNoOneBehind

Hier geht's zum Song:
fanlink.to/LeaveNoOneBehind

21.8.2020

"PARMIGIANO" out now!

Auch wenn es in den letzten Wochen etwas ruhiger um uns geworden sein sollte - hinter den Kulissen wurde fleißig gewerkt.

Wir freuen uns sehr, euch "PARMIGIANO" vorstellen zu dürfen, einen Song den der Dortmunder Sänger SCHWARZPAUL auf unserem 78er Riddim (den kennt ihr sicherlich von unserer Single "Originaler Stil") geschrieben hat.

Das Lied "PARMIGIANO" ist eine Liebeserklärung an die Freundschaft und steht gleichzeitig für die grundlegende Sehnsucht des Menschen, an die Hand genommen zu werden.

Ihr findet es als Video auf YouTube und zum anhören auf allen gängigen Streaming-Plattformen:
>>> fanlink.to/Parmigiano <<<

25.4.2020

Online-Konzert am 30.4.

Für alle, die uns jetzt eigentlich hätten live sehen wollen und als Trostpflaster für alle, die gerade zu Hause bleiben müssen:

Am 30.4. um 20 Uhr streamen wir erst- und einmalig das bis auf den letzten Bierdeckel ausverkaufte Abschlusskonzert der„Originaler Stil“-Tour aus dem wunderschönen Kreuzberger Traditionsclub LIDO, das mitsamt einiger fetter SPECIAL GUESTS vor exakt einem Jahr das Sahnehäubchen auf einer ultraintensiven Album-Tour war.

Und so funktioniert's:
1.) Lasst uns gerne eine Eintrittsspende da:
startnext.com/berlin-boom-orchestra-soli
2.) Hier könnt Ihr am 30.4. um 20 Uhr das Konzert sehen:
youtube.com/xqc5igfnjpU

Ein bassiger Frühlingsgruß als Auftakt zum 1. Mai für alle Fans, die diesen Frühling auf unsere Club- und Festival-Konzerte kommen wollten, die leider abgesagt werden mussten, oder die damals nicht dabei sein konnten. Die perfekte Gelegenheit also, ein paar Freunde auf die 1,5 m entfernte Couch einzuladen, das Popcorn zu salzen und vor allem: die heimische Anlage abzustauben und DEN BASS AUFZUDREHEN!

Schafft also vorher Platz zum Tanzen und klebt alles fest, was zerbrechlich ist.

Macht euch einen Knoten ins Taschentuch und richtet euch eine Erinnerung bei YouTube ein!

30.3.2020

Corona Update

Auch an uns geht das Corona-Virus nicht spurlos vorüber, etliche Konzerte mussten abgesagt oder verschoben werden. Wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen und werden in den nächsten Wochen ein paar Videos unter der Reihe #CovidMetamorphosen bei YouTube veröffentlichen:

youtube.com/berlinboomorchestra

Corona hat uns leider mitten in der Produktion zum neuen Album erwischt. Durch die abgesagten Konzerte fehlt uns jetzt eine Stange Geld. Wir haben ein Crowdfunding gestartet, um das zumindest ein wenig ausgleichen zu können.

Rette unsere Albumproduktion - mach mit beim BBO Solidaritätskomitee:
startnext.com/berlin-boom-orchestra-soli

Diese Konzerte mussten leider verschoben oder abgesagt werden:

16.04.2020 30.03.2021 Werk2 - Leipzig verschoben
17.04.2020 07.04.2021 Bhf Langendreer - Bochum verschoben
18.04.2020 18.09.2020 Brotfabrik - Frankfurt verschoben
01.05.2020 1. Mai Demos - Siegen abgesagt
02.05.2020 16.04.2021 Musa - Göttingen verschoben
21.06.2020 Fête de la Musique - Berlin abgesagt
26.06.2020 Save the Scene Festival abgesagt
27.06.2020 Christopher Street Day - Krefeld abgesagt

Damit ihr keine Neuigkeiten verpasst, folgt uns auf allen Kanälen und tragt euch in unseren Newsletter ein:
news.berlinboom.de

Wir hoffen, dass die Zeit der Einschränkungen bald vorüber ist und freuen uns auf die nächsten Konzerte.
Bleibt gesund!

20.3.2020

"Dub Punks" out now!

Heute erscheint unser neues Remix-Album "Dub Punks", erhältlich als orange 12" Vinyl und digital auf allen Streaming-Plattformen.
Unser neues Baby versammelt Dub Remixe von Aldubb, Ganjaman, Umberto Echo, Tiger Hifi, Dubble Dubble, Jon Moon & Sistine Supreme. Hier könnt ihr es kaufen, streamen, abfeiern:

fanlink.to/Dub-Punks

Die Vinyl-Auflage ist streng limitiert, also schlagt am besten gleich zu!

8.3.2020

Gewinne eine White Label Vinyl

Wir verschenken die zwei Testpressungen, die wir vom Presswerk für "Dub Punks" bekommen haben. Sie sind aus schwarzem Vinyl. Eigentlich nur zum Testen gedacht, haben sie kein Coverartwork, sondern nur einen weißen Aufkleber - daher "White Label". Es gibt nur genau zwei Exemplare, die absolut einmalig sind. Aktion läuft bis zum 21. März, also macht mit!

Hier geht es zum Gewinnspiel

1.3.2020

"Originaler Stil Tour" geht weiter!

Es geht wieder auf Tour! Wir freuen uns, dass wir neue Termine für unsere "Originaler Stil Tour" ankündigen können:

16.4 Werk 2 (Leipzig)
17.4 Bahnhof Langendreer (Bochum)
18.4 Brotfabrik (Frankfurt/Main)
1.5 1. Mai Demos (Siegen)
2.5 Musa (Göttingen)
26.6 Save the Scene Festival

Tickets zu allen Veranstaltungen findet ihr unter
tix.berlinboom.de

21.2.2020

"Dub Punks" kommt am 20. März

Ihr habt es geschafft - das Crowdfunding zum Remix-Album "Dub Punks" war erfolgreich! Es wird das Album also nicht nur digital geben, sondern auch als orange Vinyl.

Wir sind begeistert, dass das geklappt hat und freuen uns schon wie Bolle auf den 20. März - dann wird "Dub Punks" erscheinen.

Hier könnt ihr Dub Punks vorbestellen:
fanlink.to/Dub-Punks

 

17.12.2019

"Dub Punks" Crowdfunding

Seit es das Berlin Boom Orchestra gibt haben wir davon geträumt, ein waschechtes Dub Album zu veröffentlichen - und wie es sich gehört natürlich auf Vinyl!

Diesem Traum sind wir nun ein Stück näher gekommen: In den letzten Wochen und Monaten wurden Dub Remixe zu einigen Songs unseres Albums "Reggae Punks" erstellt, außerdem haben wir nochmal alle bisher veröffentlichten Dubs versammelt und neu gemastert, so dass wir jetzt genug Material haben.

Nun brauchen wir nur noch euch für das Release: Wenn wir es schaffen, innerhalb der nächsten 60 Tage 50 Vorbestellungen für die "Dub Punks" Vinyl einzusammeln, geht das Ding in Produktion.

Bitte helft uns, den Traum zu verwirklichen!
>>> Zur Crowdfunding-Seite <<<

18.11.2019

Berlin Connection

Hier kommt der nächste Flashback zu unserem Tour-Abschlusskonzert im Lido: Das Live-Video zu "Berlin Connection".

Dieser Song geht raus an die Berliner Reggae Massive, ohne die es das Berlin Boom Orchestra nicht geben würde. Big up!

#EeneLiebe